"Ich freue mich sehr, like-minded People mit Auszügen aus ihren Kollektionen dabei zu haben und quasi zu uns "nach Hause" einzuladen. Wir freuen uns auf viele Gäste aus Industrie, Handel und natürlich der Presse. Am Dienstagabend, den 20. Januar findet ab 18:00 Uhr ein Get Together im Hof des The Blue Yards statt. Sie sind herzlich eingeladen.", so läutet Karl-Heinz Müller den Rückkehr derBread & Butter ein.

Das ging aber schnell!

Laut des Geschäftsführers, der Bread & Butter, der noch Im Dezember Insolvenz anmeldete und die Bread & Butter für Januar absagte, soll es nun eine "Guerilla Tradeshow" mit 40 Brands geben.

Außer Drykorn und Cinque sind die Marken unbekannter  - laut Pressemitteilung unkonventionell.

Vom 19. Januar bis 21. Januar können Pressevertreter und Einkäufer im Headquater der Bread & Butter die Marken treffen. Akkreditierung nicht notwendig.

Wir sind gespannt wie dieser neue, unkonventionelle Weg des Karl-Heinz Müller weiter gehen wird.