Hannibal Fashionshow

Ohne viel Drumherum konzentriert sich das Label auf klare Linien und Farben. Das Klassische wird mit dem modernen urbanen Stil verbunden und passt sich so dem individuellen Stil eines jeden Mannes an. Hemden und Blazer werden leicht geöffnet getragen, die Hosen dazu im 7/8 Look hochgekrempelt um das nötige Sommerfeeling in diesem feinen Look reinzuholen. Zusätzlich tauchen Bermuda-Shorts für den Mann auf. Locker lässig und gleichzeitig elegant in den Erdtönen, Schwarz oder Olivgrün. Das Hemd wird dazu locker in die Hose gesteckt oder schaut auch mal nur halbseitig aus der Hose heraus. Der Trenchcoat wird zum perfekten Begleiter im gewohnten Beige-Ton und harmoniert perfekt mit jedem anderen Kollektionsstück. Einfach kombinierbare Mode ohne auffällige Details, Farben und Schnitte in hochwertigster Baumwolle. Das Auffälligste in dieser Show sind keine Pailletten, sondern Hemden und kurze Bundjacken mit Schimmer-Effekt. Nur wenige einheitliche Details, wie ein doppelter Stehkragen, werden genutzt, um die Klassiker der Männermode für den jungen, modernen Mann aufzuwerten. Eine perfekte Sommerkollektion für den Mann mit Klasse, der sehr auf einen klare, schlichte Linie achtet und nicht herumexperimentieren will. Selbstsicher in Auftreten und Stil – so stellt sich Hannibal, und auch die Fashion-Week-Besucher, die wahren Männer von heute vor.