Im Interview: Sadak

Für den dritten Teil von "memories" trafen wir uns mit Sasa Kovacevic, seines Zeichens Avantgarde-Designer des Labels Sadak. Jugend und Kindheit vebrachte der serbische Designer in Belgrad. Während die Stadt 1999 bombardiert wurde, schlug in einem Nachbarhaus Sadaks eine Bombe ein. "Wände, Türen und Fenster explodierten", so Sadak. "Ein Erlebnis, das ich tief in mir trage."